Blauer Rainfarn (Tanacetum annum)

Blauer Rainfarn
ÖlsorteÄtherische Öle
Duftrichtungkrautig, süßlich
Hauptwirkungentspannend
HerkunftMitteleuropa
PflanzenartKorbblütler

Letzte Aktualisierung am 15.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Blaue Rainfarn sollte nicht mit anderen Farnarten, die teilweise hochgiftig sein können, verwechselt werden. Hier handelt es sich um eine sehr unkomplizierte Pflanze, die auch an ihr Umfeld keine großen Ansprüche stellt. Für die Ölproduktion werden die Blätter, die auch so einen recht starken, aber angenehmen Duft abgeben verwendet. Diese Duftstoffe sind dafür zuständig, dass Nervosität und Stress eingedämmt werden. Auch für die Atemwege ist es ein äußerst angenehmes Öl.

Allgemeine Informationen zu Blauer Rainfarn

Auf den Körper wirkt der Duft von Blauer Rainfarnöl sehr entspannend. Bei Schlafstörungen angewendet kann es zu einem ruhigen und angenehmen Schlaf führen. Wer es mit Asthma oder auch einer starken Erkältungskrankheit zu tun hat, wird dankbar sein, wenn er das Öl inhalieren kann. Dieses löst die Krämpfe und ist dabei schmerzlindernd.

Gemischt mit anderen Ölen, wie zum Beispiel Strohblumenöl, kann es bei Verbrennungen durch die Sonne helfen. Dünn aufgetragen auf die Haut hilft es bei einer schnellen Heilung ohne Narbenbildung. Auch bei Zerrungen oder Muskelkater kann Blauer Rainfarnöl sehr gut helfen. Angewendet mit einem guten Trägeröl, das auf die Haut aufgetragen wird, hat der Muskelkater kaum noch eine Chance.

Innere Anwendung
  • Für die innere Anwendung ist das Öl nicht gedacht
Äußere Anwendung
  • Verbrennungen
  • Linderung bei Asthma und Erkältungskrankheiten
  • Schlafstörungen
  • Nervosität
  • Juckreiz

Tipps zur Verwendung von Blauer Rainfarn

Aufgrund der vielen unterschiedlichen Anwendungsgebiete lohnt es sich stets, Bauer Rainfainöl kaufenzu gehen. Die Eigenschaften auf der Haut Linderung zu verschaffen bei Verbrennungen oder auch bei Hautausschläfen gehören dazu.

In Duftlampen angewendet hilft bei Unruhezuständen und kann auch Schlafstörungen eindämmen. Es harmoniert hervorragend mit Pinienöl oder auch Strohblumenöl. Vorsichtsmaßnahmen gibt es bei diesem Öl nicht zu beachten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere