Buccoblätteröl (Agathosma betulina)

ÖlsorteÄtherische Öle, 
Duftrichtungherb, würzig
HauptwirkungHarnwegsinfekte
HerkunftSüdafrika
PflanzenartRautengewächs

Bereits seit vielen Jahrhunderten nutzen nicht nur die Südafrikaner das Öl des Buccostrauches. Auch wenn es anfängliche Schwierigkeiten bei der Pflanzung gab, so hat sich dies doch schnell relativiert. Heute gewinnt man aus den Blättern ein Öl, das nicht nur für die Heilwirkung auf die Harnwege bekannt ist, sondern auch für die Lebensmittelindustrie einen Nutzen mit sich bringt. Die besondere Wirkung für die Seele macht sich die Aromatherapie zur Dienlichkeit.

Allgemeine Informationen zu Buccoblätteröl

Buccoblätteröl sagt man einen großen Wirkungskreis nachnach. Hierzu zählen vor allem viele Erkrankungen die mit den Harnwegen zu tun haben. Blasengrieß lässt sich mit dem Öl eindämmen. Auch einige Geschlechtskrankheiten können geheilt werden. Doch nicht nur im innerlichen Sektor wird es angewendet, auch für Einreibungen und Kompressen kann es genutzt werden. Als Salbe verwendet kann es bei rheumatischen Beschwerden große Linderung herbeiführen.

Das Öl, in einer Duftlampe bewirkt ein allgemeines Wohlfühlen. Es wirkt sinnlich auf die Seele und vertreibt schlechte Gedanken. Vielen Menschen erhalten dadurch wieder mehr Lebensmut und schaffen es besser sich unangenehmen Dingen zu widmen. Die Lebensmittelindustrie nutzt es für Süßigkeiten oder auch zur Geschmacksbereicherung bei Getränken.

Innere Anwendung
  • Blasengrieß
  • Geschlechtskrankheiten
  • Magenbeschwerden
  • Erkrankungen von den Harnwegen
  • Beschwerden der Prostata
Äußere Anwendung
  • Magenkrämpfe
  • Verdauungsbeschwerden
  • Rheumatische Beschwerden

Tipps zur Verwendung von Buccoblätteröl

Gerade Menschen mit Harnwegsproblemen sollten sich das Buccoblätteröl kaufen. Hier kann eine große Linderung gefunden werden. Der angenehme Duft in einer Lampe kann die Seele erhellen und so zum Wohlfühlen beitragen.

Minze und Melisse harmonieren hervorragend mit diesem Öl, auch in der Aromatherapie. Bei Problemen mit der Verdauung lohnt es sich, mehrmals täglich einen Tee zu trinken, dem einige Tropfen Öl zugefügt werden. Besondere Vorsichtsmaßnahmen sind von Buccoblätteröl nicht bekannt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere