Citronellaöl (Cymbopogon Nardus)

Citronellaöl
ÖlsorteÄtherische Öle, 
Hauptwirkungentspannend, krampflösend
HerkunftSpanien, Portugal, Südfrankreich
PflanzenartStrauch

Bekannt ist Citronellaöl bei vielen auch als Zitronengras, welches in der asiatischen Küche zum Kochen und Würzen genutzt wird. Doch in Asien selbst wurde es schon vor vielen Jahrhunderten auch zur Heilung von Krankheiten eingesetzt. Hier ist es vielen bekannt, weil es oftmals in Duftkerzen als Inhaltsstoff zu finden ist, der Fliegen und Mücken fernhält. Allerdings hat es eine sehr stark krampflösende Wirkung und kann heervorragend bei Erkältungskrankheiten eingesetzt werden.

Allgemeine Informationen zu Citronellaöl

Das ätherische Öl findet in vielen Bereichen der Heilkunde seinen Platz. Des Weiteren nutzen es viele Menschen, um Insekten zu vertreiben. In einer Duftlampe angewendet soll es sogar Ameisen in der Umgebung vertreiben. Gerade bei Erkältungskrankheiten, die einhergehen mit starkem Husten, kann es schnell Linderung bringen.

Citronelle hilft auch, unangenehme Gerüche verschwinden zu lassen. So hilft es, wenn die Hände eingerieben werden nach dem Schneiden von Zwiebeln oder Knoblauch, damit diese nicht mehr riechen. In einem verrauchten Raum kann es, in der Duftlampe angewendet, den Tabakgeruch mindern oder ganz aufnehmen.

Innere Anwendung
  • Husten
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Mykosen
  • Stirnhöhlenkatarr
Äußere Anwendung
  • Kopfschmerzen
  • Schweißfüße
  • Schlechte Raumluft
  • Vertreibung von Insekten

Tipps zur Verwendung von Citronellaöl

Viele Menschen entscheiden sich mittlerweile, dass Citronellaöl kaufen zu gehen. Kein Wunder, denn hier ist ein Mittel, das nicht nur Heilung bringt, sondern auch noch andere Zwecke erfüllt, wie zum Beispiel das Vertreiben von Insekten. Das Öl wirkt stark auf die Seele und heitert auf. Wer unter Kopfschmerzen leidet, kann dies innerlich wie äußerlich anwenden.

Kompressen helfen bei Kreislaufbeschwerden oder auch bei Schweißfüßen. Viele unangenehme Gerüche werden durch das Öl aufgenommen und Räume können damit gereinigt werden. Beim Auftragen auf die Haut sollte eine niedrige Dosierung genommen werden, denn es kann die Haut reizen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere