Eiweißhaltige Lebensmittel

Beste Lebensmittel reich an Eiweiß

Das sind die TOP 10 für eine ausgewogene Ernährung

Ohne eiweißhaltige Lebensmittel kann der Organismus nicht funktionieren. Es ist demnach äußerst wichtig, Eiweiß über die Nahrung aufzunehmen. Oftmals wird der Begriff in Bezug auf das Abnehmen oder den Muskelaufbau verwendet. Selbstverständlich spielen eiweißhaltige Lebensmittel bei diesen Themen eine wichtige Rolle. Aber Eiweiß erfüllt weit mehr Funktionen im Körper. Ohne Proteine (Eiweiß), ist ein Leben nicht möglich. Unser Körper benötigt dringend eiweißhaltige Lebensmittel, damit der Stoffwechsel und körpereigene Prozesse optimal durchgeführt werden können. Gehen wir zunächst auf die Frage ein, was Eiweiße überhaupt sind:

Das sind Eiweiße und diese Funktionen übernehmen Proteine

Proteine (Eiweiße), sind ein sehr wichtiger Bestandteil aller Organe im menschlichen Körper. Eiweiße werden aus Aminosäuren zusammengesetzt, die eine regelrechte Aminosäuren-Kette bilden. Hierbei besteht die grundlegende Struktur aus genau 20 unterschiedlichen Aminosäuren. Der Körper kann diese allerdings nicht selbst produzieren. Daher ist es von Bedeutung, eiweißhaltige Lebensmittel zu verzehren und dem Körper auf diese Weise die Proteine zuzuführen.

Diese Funktionen übernimmt Eiweiß im menschlichen Körper (kleiner Auszug):

  • Festigkeit von Haut, Haaren und Nägeln
  • Fähigkeit der Muskeln, sich zusammenzuziehen
  • Proteine bekämpfen Krankheitserreger im Rahmen des Immunsystems
  • Verantwortung für viele chemische Prozesse im Körper
  • Transport von Sauerstoff
  • Wichtige Energiequelle für den Organismus
  • Beteiligung beim Stoffwechsel

Im Rahmen einer Diät, wie in unserem Artikel zum Thema Eiweiß Diät beschrieben, oder beim Muskelaufbau, übernehmen Proteine eine wichtige Funktion. Es ist also von Bedeutung, eiweißhaltige Lebensmittel als Basis zu nutzen. Nachfolgend werden die 10 wichtigsten eiweißhaltigen Lebensmittel aufgeführt:

TOP 10 eiweißhaltige Lebensmittel auf den Punkt gebracht

Lebensmittel mit hohem Proteingehalt

Laut vielen Expertenmeinungen und aufgrund zahlreicher Studien, gelten diese 10 Produkte als die besten Lebensmittel mit reichlich Eiweiß:

  1. Eier: die Proteinquelle schlechthin. Auch die Wertigkeit bezüglich weiterer Inhaltsstoffe ist äußerst gut. Beim Thema eiweißhaltige Lebensmittel kommen Nutzer nicht um die Wertigkeit von Eiern herum. Keine Sorge, das tägliche Frühstücksei ist garantiert nicht ungesund.
  2. Magerquark : zählt zu den Milchprodukten und vereint die Kombination aus wichtigen Inhaltsstoffen mit der gesunden Power von Eiweiß. Wichtig ist die Tatsache, dass es sich um Magerquark handelt. Ähnliche Produkte mit jeder Menge Zucker, wie süßer Quark, sind eher weniger geeignet.
  3. Thunfisch : ist äußerst gesund und jodhaltig. Bezüglich eiweißhaltiger Lebensmittel, landet Thunfisch klar auf dem dritten Platz. Lecker, gesund und mit jeder Menge Proteine.
  4. Harzer Käse : ist nicht jedermanns Geschmack. Dennoch überzeugt der Harzer Käse mit einem für Käse erstaunlich geringem Fettanteil und jeder Menge Eiweiß als Inhaltsstoff.
  5. Schweinefleisch : sollte in Maßen statt in Massen verzehrt werden. Allerdings nur in der mageren Ausführung. Trotzdem Platz 5 bezüglich eiweißhaltige Lebensmittel. Nochmals der Tipp: Schweinefleisch sollte nur in Maßen genossen werden.
  6. Putenfleisch : ist gesund und von Natur aus angenehm mager. Hier können Nutzer bedenkenlos zugreifen. Putenfleisch ist ein tolles eiweißhaltiges Lebensmittel.
  7. Mandeln : landen auf Rang 7 im Bereich eiweißhaltige Lebensmittel. In der Kategorie Nüsse, haben Mandeln den höchsten Anteil an Proteinen. Zudem liefern Mandeln sehr viel Energie und eignen sich hervorragend als schnelle Eiweißquelle.
  8. Erdbeeren : sind erstaunlicherweise ein Lieferant von Eiweiß. Wenn es um das Thema Proteine und Obst geht, dienen Erdbeeren guten Zwecken. Kein anderes Obst hat mehr Eiweiß, als Erdbeeren.
  9. Tofu : ist ein veganes Lebensmittel und dient Veganern als Fleischersatz. Hierbei kommt diese Zielgruppe in die Vorteile einer Eiweißquelle. Eiweißhaltige Lebensmittel können also auch problemlos über vegane Kost aufgenommen werden.
  10. Rote Linsen : sind ebenfalls nicht unbedingt jedermanns Geschmack. Allerdings überzeugt die Hülsenfrucht durch einen besonders hohen Anteil an pflanzlichem Eiweiß.

Diese Aufzählung der 10 besten eiweißhaltigen Lebensmittel, erstaunt durch einige kuriose Lebensmittel, ist aber dennoch wissenschaftlich studiert und bewiesen. Eiweißhaltige Lebensmittel sind vielfältig zu finden und sogar Veganer kommen auf ihre Kosten.

Eiweißhaltige Lebensmittel – gibt es eine „Überdosierung“?

Diese Frage lässt sich schnell beantworten: NEIN. Bei einer ausgewogenen Ernährung, besteht keine Gefahr einer Überdosierung. Sobald zu viele eiweißhaltige Lebensmittel verzehrt werden, verbrennt der Organismus den Überschuss einfach wieder. Allerdings wird laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlen, einen Richtwert von 0,8 Gramm je Kilogramm Körpergewicht täglich nicht zu überschreiten.

Sobald mehr Proteine aufgenommen werden, als der Körper tatsächlich benötigt, wird der Sättigungseffekt sogar verstärkt. In keinem Fall wirkt Eiweiß giftig im Körper. Aktuelle Studien legen dar, dass sogar große Mengen an Cholesterin nicht toxisch im Organismus wirken. Es besteht demnach keine Gefahr, einer „Überdosierung“ von Proteinen bzw. eiweißhaltige Lebensmittel.

 

Eiweißhaltige Lebensmittel erhöhen den Sättigungsgrad massiv

Lebensmittel

Wer viel eiweißhaltige Lebensmittel verzehrt, wird schneller satt. Warum? Weil etwa 25 Prozent der Proteine direkt für die Verdauung genutzt werden. Der Körper setzt weniger Fettreserven an, als es bei einer kalorienreicher Kost in Form von Kohlenhydraten der Fall wäre. Eiweiß wird direkt in Wärme verbrannt und sobald ein Überschuss erreicht wird, schnell wieder abgebaut. Eier, Thunfisch und Co., sind also absolut empfehlenswerte eiweißhaltige Lebensmittel.

Vorteile für Sportler und im Rahmen einer Diät

Beim Abnehmen auch als „Low Carb“ Methode bekannt, verzichten Nutzer hierbei auf Kohlenhydrate bzw. versuchen, diese weitgehend zu vermeiden. In diesem Fall werden eiweißhaltige Lebensmittel als Ersatz verwendet. Viel Eier, viele Milchprodukte sowie Fisch und Fleisch. Unter keinen Umständen Brot, Nudeln und andere Lebensmittel mit Kohlenhydraten. Hierbei kommen eiweißhaltige Lebensmittel zum Zug und helfen dabei Gewicht zu verlieren.

Aber auch Sportler – besonders beim Muskelaufbau – schwören auf eine proteinreiche Kost. Hier werden sehr viele eiweißhaltige Lebensmittel verzehrt. Oftmals sogar zusätzliche Produkte wie Eiweißriegel oder Shakes dieser Art. Dies ist aber nicht notwendig, weil viele eiweißhaltige Lebensmittel für einen Muskelaufbau in natürlicher Form sorgen.

  • Eiweißhaltige Lebensmittel eignen sich perfekt für die „Low-Carb-Diät“.
  • Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Proteinen, sind bei Sportlern sehr beliebt.

Fazit zum Thema eiweißhaltige Lebensmittel

Es gibt genügend eiweißhaltige Lebensmittel, die den Körper mit Proteinen versorgen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Sogar Veganer – die keinerlei tierische Lebensmittel verzehren – finden diverse eiweißhaltige Lebensmittel wie Tofu, Mandeln und rote Linsen. Keine Sorge, eine Überdosierung kann nicht stattfinden, weil der Körper einen Überschuss sofort verbrennt.

Wichtige Vorteile von eiweißhaltigen Lebensmitteln ergeben sich für Sportler, beim Muskelaufbau und im Rahmen einer Diät (Low Carb). Abschließend bleibt nur zu sagen, dass Eiweiß ein essenzieller Stoff ist, den der Körper unbedingt zum Funktionieren braucht.

Meta:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere