Galbanumöl (Ferula gummosa)

Galgant
ÖlsorteÄtherische Öle
Duftrichtungbalsamisch, warm, würzig
Hauptwirkungdesinfektierend, Durchblutungsfördernd
HerkunftÄgypten
PflanzenartHeilpflanze

Schon vor vielen Jahrhunderten wurde die Wurzel der Galbanumpflanze naturheilkundlich eingesetzt. Vielen ist sie auch bekannt als „Mutterharz“, da gerade bei Frauenleiden eine besondere Wirkung erzielt wird. Menstruationsbeschwerden werden schnell gelindert, Unregelmäßigkeiten können stabilisiert werden. Eine weitere Wirkung ist im Bereich der Meditation zu finden. Hier kann es genutzt werden, um tiefer in die Seele zu gehen und in einen herrlichen Trancezustand zu kommen.

Allgemeine Informationen zu Galbanumöl

In vielen kosmetischen Artikeln ist das ätherische Öl zu finden, da es eine reinigende Wirkung besitzt. Doch vor allem wird es in der Naturheilkunde bei Frauenleiden genutzt. Hier kann es helfen Menstruationsbeschwerden zu lindern und auch zu stabilisieren.

Für Menschen, die in Unruhe kommen, egal ob stressbedingt oder aus anderen psychischen Gründen, kann hier schnell Abhilfe gefunden werden. Das ätherische Öl bewirkt, dass Ruhe aufkommt, das seelische Gleichgewicht gefunden wird und dass auch ein erholsamer Schlaf stattfinden kann. Bei Verdauungsbeschwerden kann es genauso helfen, wie zur Stärkung des Immunsystems.

Innere Anwendung
  • Unruhezustände
  • Menstruationsbeschwerden
  • Krampflösend
  • Kreislaufstabilisierend
Äußere Anwendung
  • Abszesse
  • Furunkel
  • Unreine Haut
  • Akne

Tipps zur Verwendung von Galbanumöl

Es ist sehr hilfreich, wenn das Öl zu Hause zu finden ist. In vielen Apotheken. Drogerien und auch online in diversen Shops lässt sich Galbanumöl kaufen, da es einen festen Platz in der Naturheilkunde hat. Manche nutzen es innerlich als Tee oder äußerlich als Einreibung. Für Menschen mit Akne oder auch unreiner Haut bringt es in großem Umfang eine Linderung, denn es heilt und wirkt entzündungshemmend.

So kann das Öl in vielen Bereichen eingesetzt werden, in Duftlampen wie auch in Trägeröl als Einreibung. Es harmoniert sehr gut mit Fenchel und blumigen Ölen. Vorsichtsmaßnahmen gibt es für dieses Aromaöl nicht zu beachten.

Beitrag zuletzt aktualisiert am

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*