Glucosamin Kapseln

Gelenkschmerzen - Glucosamin Kapseln

Der Wirkstoff Glucosamin zählt bis heute zu einer der wichtigsten für die eigenen Gelenke. Das Glucosamin ist wichtig für die Gelenkflüssigkeit im menschlichen Körper, dies ist schon vor vielen Jahre wissenschaftlich bewiesen worden. Heutzutage leiden mehr als 40 Prozent der Menschen an Gelenkserkrankungen. Diese Zahlen steigen leider ständig. Allein das tägliche Sitzen im Bürojob ist oftmals dafür verantwortlich, dass viele Menschen an Gelenkserkrankungen oder anderen Problemen leiden. Viele von ihnen nehmen Glucosamin Kapseln ein, um unterstützend auf den eigenen Körper wirken zu können. Man sagt dem Glucosamin schließlich nach, dass es auf natürliche Art und Weise gut für das eigene Bindegewebe ist und gleichzeitig die Gelenke schont. Andere Betroffene wiederum leiden gezielt an einem Glucosamin Mangel im Körper und müssen daher eine Nahrungsergänzung zu sich nehmen.

Doch nicht nur als reines Nahrungsergänzungsmittel kannst Du das Glucosamin einsetzen. Dieser Stoff ist sehr wichtig für Deine Knorpelstruktur. Es gibt viele Anwender, die Glucosamin zusätzlich einnehmen, um die Beweglichkeit der eigenen Gelenke zu verbessern. Man sagt sogar, dass eine gute Glucosamin Zufuhr dabei helfen kann, die Beschwerden und Entzündungen in den Gelenken zu minimieren. Glucosamin als Nahrungsergänzungsmittel sollte man bereits über einen längeren Zeitraum einnehmen, damit sich der Körper an die Inhaltsstoffe gewöhnen kann. Hinzu kommt, dass die Gelenke und Knorpel des Menschen einen sehr langsamen Stoffwechsel haben. Eine Einnahme zwischen drei und sechs Monaten ist empfehlenswert. Nach knapp 18 Monaten soll man bereits eine Verbesserung der Knorpeldicke bemerken können.

Leider gibt es bis heute noch keinerlei Forschungen oder sogar langfristige Untersuchungen, welche die Wirkungsweise der Glucosamin Kapseln bestätigen.

Was sind Glucosamin Kapseln?

Glucosamin Kapseln sind ein Nahrungsergänzungsmittel, in dem der Wirkstoff Glucosamin enthalten ist. Das Glucosamin selbst ist auch unter dem Namen Glucosamin Sulfat bekannt und gehört zu den Zuckerproteinen. Das Zuckerprotein baut auf natürliche Art und Weise Knorpel und Gelenke im menschlichen Körper auf. Es handelt sich bei Deinen Knorpeln um ein sehr festes und hartes Bindegewebe. Dieses kommt hauptsächlich in Deinen Knochen vor. Daher kannst Du das Zuckerprotein Glucosamin ebenfalls in Deinem Körper finden, und zwar am Knochenmark und in der Flüssigkeit Deiner Gelenke. Außerdem ist das Glucosamin an sich in einigen Schalentieren und Pilzen enthalten und somit über die tägliche, gesunde Ernährung einnehmbar.

Du kannst Dir vor Augen halten, dass die verschiedenen Glucosamine lange Molekülketten bilden können. Diese dienen dazu, um die Proteine in Deinem Körper weiterhin aufbauen zu können. Diese Proteine wurden bereits im Jahr 1876 von einem deutschen Chirurgen erkannt. Sein Name war Georg Ledderhose. Er besagte auch, dass es für das Glucosamin selbst zwei unterschiedliche Bezeichnungen gibt, die jedoch das gleiche aussagen. Zum einen das Glucosaminhydrochlorid und zum anderen das Glucosamin Sulfat.

Die Inhaltsstoffe der Glucosamin Kapseln

Wie Du aus den vorherigen Absätzen hervorheben kannst, wird das Glucosamin als Wirkstoff unter anderem in Deinem eigenen Körper hergestellt. Es gibt jedoch viele Menschen, bei denen der Körper nicht dazu in der Lage ist, das Glucosamin selbst herzustellen. Gerade dann solltest Du darüber nachdenken, ob Du Glucosamin Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel zu Dir nimmst.
Außerdem ist der Wirkstoff leider nur in Schalentieren enthalten was aussagt, dass es für einige Menschen sehr schwer ist, es über die eigene Ernährung aufzunehmen. Eine gesunde und ausgewogene Lebensweise ist in dem Fall zwar sehr wichtig. Jedoch stehen Schalentiere nicht bei jedem auf dem Speiseplan. Doch auch in sehr knorpelhaltigem Fleisch und in Krustentieren, beziehungsweise Tieren mit Panzern ist das Glucosamin Sulfat ebenfalls enthalten.

In dem Nahrungsergänzungsmittel Glucosamin Sulfat sind folgende Inhaltsstoffe enthalten:

  • MSM
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Selen
  • Kollagen-Hydrolysat
  • Chondroitin

Generell gibt es die Glucosamin Kapseln heute sogar schon als Kombipräparat. Das bedeutet, dass in dem Nahrungsergänzungsmittel unter anderem auch Chondroitin enthalten ist. Ein Wirkstoff, der mitunter dafür bekannt ist, bei Beschwerden an den Gelenken eingesetzt zu werden. Man sagt diesem Inhaltsstoff sogar nach, dass es ein wenig die Lebensqualität des Menschen steigern soll. Gemeinsam mit dem Glucosamin kann es sich daher positiv auf Deine Gelenke auswirken und sogar den Verschleiß dieser beheben.

Genauso verhält es sich mit der Schwefelverbindung MSM. Auch diese Verbindung kann bei entzündeten Gelenken zum Einsatz kommen. Das bedeutet jedoch nicht, dass eine Heilung verschiedener Gelenkserkrankung möglich ist. Vielmehr heißt es, dass das MSM Schmerzen lindern und das Wohlbefinden steigern kann.

Ein weiteres wichtiges Protein der Glucosamin Kapseln lässt sich in den Kollagen-Hydrolysat finden. Dieser Inhaltsstoff kommt in Deinem Körper häufig in den Sehnen und Knorpeln vor. Umso älter Du wirst, umso mehr reduziert sich der Vorrat an Kollagen in Deinem Körper. Daher handelt es sich um einer der wichtigen Inhaltsstoffe in den Glucosamin Kapseln.

Die ebenfalls enthaltenen Selen sind für den menschlichen Körper genauso gut. Sie helfen dabei, die Zellgesundheit im Allgemeinen aufrechtzuerhalten und können die Radikale in Deinem Körper freigeben. Sogar bei Entzündungen sollen sie helfen können und Deine Gelenke somit unterstützen.

Ebenso auf der Liste der Inhaltsstoffe aufgeführt ist das Vitamin E und das Vitamin C. Beides sehr wichtige Vitamine, die Du ebenfalls in Deinem Körper hast und über die tägliche Ernährung aufnehmen solltest. Das Vitamin C ist bis heute noch als absoluter Radikale Fänger bekannt und daher einer der wichtigsten Inhaltsstoffe in den Glucosamin Kapseln. Vitamin C ist dafür bekannt bei Entzündungen und verschiedenen Erkrankungen zu helfen. Aus dem Grund ist es sehr wichtig, dass Du darauf achtest, ausreichend Vitamin C über die tägliche Ernährung aufzunehmen. Umso gesünder Du dich daher ernährst, umso weniger Vitamin C musst Du als Nahrungsergänzung zu Dir nehmen. Genauso verhält es sich mit dem Vitamin E, welches ebenfalls in den Glucosamin Kapseln enthalten ist.

Sind Nebenwirkungen bei der Einnahme von Glucosamin Kapseln bekannt?

Wie bereits gesagt sind die Wirkungsformen der Glucosamin Kapseln bis heute nicht ausreichend erforscht. Jedoch sagt man den Kapseln mitunter nach, dass es zu Wechselwirkungen oder gar Nebenwirkungen kommen kann. Dies ist jedoch von Dir selbst abhängig und sagt nichts darüber aus, ob die Nebenwirkungen wirklich eintreten.

Die Anwendungsgebiete der Glucosamin Kapseln

Mittlerweile sind die Glucosamin Kapseln bereits als eine Form der Alternativmedizin bekannt. Es wird dem Protein als Nahrungsergänzungsmittel oftmals nachgesagt, dass es sogar Schwellungen der Gelenke und die Steifheit dieser hemmen kann. Meistens wir das Glucosamin Sulfat allerdings als Kapseln eingenommen, um die eigenen Gelenke zu schützen oder auch einen Mangel zu beheben.

Allerdings ist es nicht nur der Knorpelschutz selbst, der durch die Glucosamin Kapseln oder eher gesagt den enthaltenen Wirkstoffen geschützt werden soll. Weiterhin sagen Anwender, dass sogar Beschwerden, wie beispielsweise Arthrose oder auch andere Beschwerden damit behandelt werden können. Aufgrund dessen sagt man den Kapseln ebenfalls nach, dass sie bei Gelenkserkrankungen helfen können. Außerdem berichten einige Patienten ebenfalls darüber, dass die entzündlichen Vorgänge im Körper und vor allem auch Schmerzen behandelt werden können. Gerade in der eigenen Beweglichkeit ist es demnach wichtig zu handeln.

Es wurde sogar eine Studie mit Testmäusen gemacht, bei denen festgestellt wurde, dass durch die Zugabe von Glucosamin die Lebenserwartung steigen konnte. Diese Untersuchungen wurden jedoch nur an Mäuse gemacht, nicht aber an Menschen. Ein Grund für diese Wirkungsweise ist unter anderem das enthaltene Chondroitin, welches eigentlich einer der wichtigsten Hauptbestandteile im Gewebe des Menschen ist. Dieser Wirkstoff hilft genauso gut dabei, dass sich Dein Gewebe regenerieren kann.

Wie wirken die Glucosamin Kapseln?

In den meisten Fällen kannst Du die Glucosamin Kapseln als eine Art Kombi Präparat bekommen. Leider gibt es bis heute jedoch noch keinerlei Studien über die Wirkungsweise des Mittels. Demnach kannst Du nicht davon ausgehen, dass es auch wirklich wirkt. Eher im Gegenteil, denn das Glucosamin ist weiterhin ein Nahrungsergänzungsmittel. Viele Hersteller versuchen trotzdem mit unterschiedlichen Heilversprechen Interessenten zum Kauf zu verführen. Dass diese rein von den Inhaltsstoffen viele positive Eigenschaften haben, ist kein Geheimnis, allerdings gibt es keinerlei zugelassenen Studien.

Des Weiteren können die Glucosamin Kapseln eine gute Ergänzung zur täglichen Ernährung sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass Du nicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung im Alltag achten solltest. Empfehlenswert ist eine Einnahme zwischen drei und sechs Monaten. In dieser Zeit können sich die Inhaltsstoffe sehr gut in Deinem Körper verbreiten und dabei helfen, die Gelenke zu unterstützen.

Wichtig ist, dass Du weißt, dass Du weißt, dass an Deinen Knorpeln keinerlei Durchblutung stattfindet. Trotz alledem sind Deine Knorpel lebendes Gewebe, welches sich in Deinem eigenen Körper permanent erneuert. Du merkst diesen Vorgang nicht einmal. Dieser Prozess geht auch nur sehr langsam voran, sodass es bis zu drei Monaten andauernd kann, bis sich ein Knorpelschaden wieder verbessert hat. Wichtig ist auch das Glucosamin, welches dafür sorgen kann, dass die Gelenkflüssigkeit wieder hineingelangt und die Knorpelstruktur verbessert wird.

Wie nimmt man die Glucosamin Kapseln ein?

Die Glucosamin Kapseln, die Du auf dem freien Markt kaufen kannst, sind deutlich höher dosiert, als manch andere Mittel, in dem dieser Wirkstoff enthalten ist. Meistens sind in einer Glucosamin Kapsel etwa bis zu 1500 mg enthalten. Weitere Inhaltsstoffe sind nicht ausgeschlossen, da die Kapseln gerne auch als Kombipräparat angeboten werden.

Hierbei handelt es sich um ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, bei dem Du auf die Dosierung achten solltest. Natürlich sagt man, dass solche Mittel keinerlei Nebenwirkungen aufzeigen. Man darf jedoch nicht vergessen, dass trotz alledem die korrekte Dosierung im Vordergrund steht. Achte daher in jedem Fall darauf, was auf der Packungsbeilage steht. Natürlich kannst Du vorher auch mit Deinem Arzt sprechen und mit ihm genau planen, wie hoch die Dosierung des Nahrungsergänzungsmittels sein soll.

In Hinblick auf die Einnahme gibt es bereits einige interessante Studien. Diese besagen wiederum, dass in etwa 1500 mg Glucosamin Sulfat am Tag völlig ausreichend sind. Diese 1500 mg Glucosamin Sulfat enthalten etwa 1200 mg reines Glucosamin. Solche Angaben sind in Deutschland leider freiwillig, sodass Du nicht bei allen Nahrungsergänzungsmitteln diese Angaben vermerkt haben wirst. Achte bei den ausgewählten Glucosamin Kapseln jedoch genauer drauf und sprich vorher mit Deinem Arzt.

Hinzu kommt, dass noch weitere Inhaltsstoffe in den Glucosamin Kapseln enthalten sind. Dies macht jedoch nicht sonderlich viel aus, da das Glucosamin trotz alledem seine Wirkung zeigen kann.

Zu beachten ist, dass Schwangere auf die Einnahme der Glucosamin Kapseln verzichten.
Selbst wenn es sich „nur“ um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt ist es umso wichtiger, eine vorherige Absprache mit Deinem Arzt zu treffen. Dadurch kannst Du in Erfahrung bringen, ob Dir die Glucosamin Kapseln helfen oder aber auch nicht.

Die Vorteile der Glucosamin Kapseln

Das Glucosamin selbst stellt einen sehr wichtigen Bestandteil in Deinem Körper dar. Das bedeutet für Dich, dass es sich grundsätzlich um einen wichtigen Wirkstoff für Deinem eigenen Körper handelt. Demnach werden den Glucosamin Kapseln ebenfalls einige wichtige Vorteile nachgesagt, die wir Dir in keinem Fall vorenthalten wollen. Damit Du Dir einen sehr guten Überblick verschaffen kannst, haben wir Dir alle relevanten Vorteile nochmals auf einen Blick aufgezeigt:

  • kann Dir bei leichten bis mittelmäßigen Schmerzen helfen
  • soll Deine Beweglichkeit verbessern können
  • soll auch den Knorpelaufbau und die Gelenkflüssigkeit verbessern
  • hilft dabei, Deine Gelenkbeschwerden zu reduzieren
  • macht Dich beweglicher

Wissenschaftliche Auswertungen oder Beweise dazu gibt es leider nicht. Daher kannst Du das Nahrungsergänzungsmittel einfach nur ausprobieren und testen.

Das Fazit: Glucosamin Kapseln als Ergänzung für Deinen Körper

Das Protein Glucosamin steckt jederzeit in Deinem Körper. Das ist nun nichts neues mehr für uns. Allerdings reicht es nicht immer aus, dass man es aus eigener Kraft im Körper herstellt. Es kann unter anderem vorkommen, dass bereits ein Mangel an Glucosamin besteht was wiederum bedeutet, dass Du auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen musst. Es wird den Glucosamin Kapseln schließlich nachgesagt, dass sie Entzündungen hemmen sollen und gleichzeitig auch Schmerzen lindern können. Die meisten Anwender sprechen sogar davon, dass sich sogar die allgemeine Beweglichkeit verbessert.

Natürlich gibt es zu den Glucosamin Kapseln noch lange keine wissenschaftlichen Bestätigungen. Jedoch kannst Du das Nahrungsergänzungsmittel ohne jegliche Probleme testen. Wichtig ist, dass Du die Kapseln über einen längeren Zeitraum einnimmst, da sich die Wirkung erst nach wenigen Monaten zeigt. Solltest Du dir jedoch nicht im Klaren sein oder noch Fragen haben, kannst Du dich an Deinen Arzt wenden, der Dir alle relevanten Informationen zu den Glucosamin Kapseln geben kann. Solltest Du noch Fragen zu den Produkten aus diesem Bereich haben, stehen wir dir mit einem offenen Ohr zur Seite und freuen uns schon einen netten Kontakt.

Beitrag zuletzt aktualisiert am

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*