Muskatellersalbeiöl (Salvia sclarea L)

Muskatellersalbei
ÖlsorteÄtherische Öle, 
Duftrichtungsüßlich, würzig
HerkunftRussland, Frankreich Mittelmeerraum, England, Indien
PflanzenartSalbei, Muskatellersablbei

Das Öl, welches aus den Pflanzenbestandteilen des Muskatellersablbei gewonnen wird, wurde schon im Mittelalter wegen seiner stimmungsaufhellenden Wirkung gerne eingesetzt. Mittlerweile kann das Muskatellersablbeiöl umfassend auch in anderen Bereichen der medizinischen Heilbehandlung eingesetzt werden. Besonders bekannt ist das Öl im Bereich der Aromatherapie und als Duftöl.

Das Haupteinsatzgebiet des Öls liegt heute bei der Behandlung psychischer Erkrankungen, zu denen auch die Depression gehört. Der nussig-süße-würzige Geruch versprechend gerade bei aufgewühlten Stimmungszuständen Linderung.

Allgemeine Informationen zu Muskatellersalbeiöl

Der Wirkungsfaktor dieses Öls ist umfangreich, sodass das Öl des Muskatellersablbei umfassend nicht nur äußerlich angewendet werden kann. Auch innerlich findet das Öl seine Anwendung. Das Haupteinsatzgebiet ist auf psychische Erkrankungen bezogen. Linderungen von Depressionen,Blockaden und auch Stresszuständen sind dem Öl zuzuschreiben.

Die innere und äußere Anwendung kann noch weitaus deutlich kategorisiert werden. Denn das Öl hat auf viele Betroffene eine beruhigende Wirkung. Im therapeutischen Sinne kann das Öl als Antidepressivumeingesetzt werden. Auch bei Frauenleiden wird das Öl sehr gerne verwendet. Gerade bei der Regulierung der Regelblutung und bei starken Krämpfen ist der Einsatz des Öls zu empfehlen.

Innere Anwendung
  • Abwehrstärkend
  • Antiseptisch
  • Halsentzündung
  • Keuchhusten
  • Krampflösend
  • Verdauung
Äußere Anwendung
  • Depressionen
  • Beruhigung des Geistes
  • Emotional erhebend

Tipps zur Verwendung von Muskatellersalbeiöl

Frauen die sehr oft Beschwerden bei der Regelblutung haben sollten auf dieses Öl nicht verzichten und Muskatellersalbeiöl kaufen. Es kann die Regelblutung regulieren und sich krampflösend zeigen. Auch bei Despressionen ist das Öl eine gute Alternative zu anderen Heilmitteln und Medikamenten. Die Einnahme sollte nur zusammen mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten erfolgen.

In einer Duftlampe kann das Öl ebenfalls seine beruhigende Wirkung präsentieren und auch als Massageöl dient es der Behandlung von psychischen Erkrankungen.

Beitrag zuletzt aktualisiert am

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*