Spirulina Presslinge

Spirulina Presslinge

Du hast schon vom Spirulina gehört, und zwar viele positive Dinge? Das ist kein Wunder, denn hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Pflanze, welche viele Eigenschaften zu bieten hat. Auch bei uns kannst du Spirulina Presslinge online kaufen und diese in Zukunft sehr vielseitig einsetzen. Ob pur eingenommen, in Salaten oder aber in anderen Speisen, diese Pflanze begeistert direkt in mehreren Bereichen.

Heute wird den Spirulina Presslingen nachgesagt, dass es sich um ein absolutes „Superfood“ handelt und zugleich eine sehr nahrhaftes Vollwertnahrungsmittel ist. Spirulina ist eine Alge, die mit der Zeit immer bekannter in der Naturheilkunde wurde. Außerdem kann man bei dieser Pflanze auf eine sehr lange und bedeutende Geschichte zurückblicken, die nicht nur in der Biologie sehr spannend ist, sondern zugleich in der Ökologie.

Sie ist winzig grün und kommt direkt aus dem Meer – die Spirulina Alge. Sie bringt viele reichhaltige Nährstoffe mit und wird mittlerweile in sehr vielen Bereichen angewendet. Die Spirulina Presslinge sind mittlerweile sehr beliebt unter den Anwendern und werden als Rohkost Produkt sehr gerne verwendet. Presslinge sind nur eine Art der Alge, die Du zu Dir nehmen kannst. Welche Vor- und Nachteile Dir die Spirulina Presslinge bringen, werden wir Dir natürlich genauer erläutern.

Vorab solltest Du wissen, dass es sich bei der Spirulina nicht um eine klassische Alge handelt, wie Du sie kennst. Die Spirulina Alge besitzt nämlich keinen direkten Zellkern. Trotz alledem ist die Spirulina einer der ältesten Einwohner auf der Erde, die Photosynthese betreibt und in der Lage ist, Sauerstoff produzieren zu können. Du findest sie in vielen Gewässern, die einen sehr hohen Basen-Anteil besitzen. Die Spirulina Alge braucht sehr viel Sonnenlicht. Ohne dem kann sie nicht wachsen.

Am besten wächst die Alge heran, wenn das Wasser einen pH-Wert zwischen 8 und 11 hat. Salzseen sind daher sehr gut als Heimatort geeignet. „Normale“ Algen können in den vielen Salzseen schließlich nicht gedeihen. Heutzutage wird die Spirulina Alge sogar schon in Aquarien gezüchtet.

Was sind Spirulina Presslinge?

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei der Spirulina selbst um eine kleine, blaugrüne Mikroalge, die in natürlichen Quellen und Salzseen wächst. Aufgrund ihrer Farbe schafft sie es, dem Wasser, eine grünliche Farbe zu verleihen. Weltweit ist sie mittlerweile in vielen Stauseen beheimatet.
Seit mehr als Jahrhunderten von Jahren baut man die Spirulina Algen mittlerweile an. Sogar die Azteken nahmen die Mikroalgen bereits als Nährmittel. In Afrika beispielsweise wurde sie sogar als Grundnahrungsmittel verwendet.

Die Spirulina Alge besteht aus knapp 70 Prozent Proteinen. Ihr genauer Proteinanteil liegt in etwa zwischen 55 Prozent und 70 Prozent, je nach Größe der Pflanze. Für Dich ist es wichtig zu wissen, dass der Proteinanteil in dieser kleinen Alge deutlich höher ist als der in Rind- oder Hühnerfleisch. Hinzu kommt, dass die Spirulina Presslinge über sehr viele Aminosäuren verfügen und einige Vitamine und Mineralstoffe ebenfalls in ihr enthalten sind. Auf die Inhaltsstoffe kommen wir jedoch später zurück.

Genauso wichtig wie die Begriffserklärung ist auch zu wissen, woher die Spirulina eigentlich kommt. Du wirst bestimmt wissen, dass die Mikroalgen eigentlich die ersten existierenden Lebewesen auf unserem Planeten waren. Vor mehreren Milliarden von Jahren haben die Mikroalgen sich in CO2 umgewandelt und eine sauerstoffhaltige Atmosphäre geschaffen.
Heute vertrauen sehr viele Menschen der Spirulina Alge, die oftmals sogar unter dem Namen Seetang zu finden ist. Aufgrund der gesundheitsfördernden Wirkung werden die kleinen Mikroalgen immer mehr erforscht.

Mittlerweile gibt es sogar mehr als 30.000 verschiedene Mikroalgen. Die Spirulina ist dahingehend die primitivste von ihnen.

 


Weitere Informationen zu Spirulina  findest du im folgenden Beitrag:

Spirulina

Spirulina – Mikroalge mit hohem Eiweißgehalt

Die Mikroalge Spirulina gehört zu den Cyanobakterien und wird gerne als Superfood bezeichnet. Du kannst Spirulina in Form von Pulver oder Tabletten und Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Interessant ist ein Blick auf die Inhaltsstoffe in […]

0 Kommentare

 

Die Inhaltsstoffe der Spirulina Presslinge

Man sagt der Spirulina bis heute nach, dass sie das beste Beispiel für den sogenannten Synergie-Effekt ist. Jeder Nährstoff hat seinen eigenen Nährwert und besitzt dadurch auch die eigenen therapeutischen Eigenschaften.
Aufgrund dessen ist es wichtig, welche Inhaltsstoffe in der Spirulina enthalten sind und wie sie wirken. Die Spirulina Presslinge bestehen schließlich aus fett- und wasserlöslichen Nährstoffen, die Du sogar als Einzelextrakte bekommen kannst. Nimmst Du diese Extrakte alle zusammen ein, kannst Du die Wirksamkeit erweitern.

Man sagt den Spirulina Presslingen nach, dass nur ein Teelöffel pro Tag ausreicht. Das bedeutet, dass Du mit diesem einen Teelöffel bereits die Zufuhr aller Vitamine und Mineralien der zwei Portionen erhalten kannst. Genau das ist auch ein Grund, warum die Spirulina Alge auch heute noch als sogenanntes Superfood bekannt ist.

Folgende Inhaltsstoffe können der Spirulina Alge wissenschaftlich nachgewiesen werden:

  • Beta-Carotin
  • Phycocyanin
  • Zeaxanthin
  • Eisen
  • Vitamin B12
  • Vitamin K
  • GLA (Gamma-Linolsäure)
  • Spurenelemente
  • Superoxid-Dismutase

Das Beta-Carotin kann sich positiv auf Deine Augen, Haut und Abwehrkräfte auswirken. Hierbei handelt es sich um einer der wichtigsten Antioxidantien. Wichtig ist, dass das Beta-Carotin die Vorstufe des Vitamin A ist. Es trägt zu Deinem strahlenden Aussehen und Gesundheit bei und kann gleichzeitig das Immunsystem stärken.

Bei dem Inhaltsstoff Phycocyanin handelt es sich um ein leistungsstarkes Molekül, dass in der Spirulina Alge enthalten ist. Durch dieses Pigment bekommt die Alge ihre schöne, blaugrüne Farbe. Die Spirulina Alge ist die einzige unter ihnen, die genau dieses blaue Antioxidans enthält. Außerdem wird dem Phycocyanin bis heute nachgesagt, dass es sich positiv auf Deine Leber- und Nierenfunktion auswirken kann. Des Weiteren soll es einen Schutz für das Hirngewebe liefern und gleichzeitig auch den Alterungsprozess Deiner Haut normalisieren.

Das Zeaxanthin hingegen ist ein Antioxidans, welches für Deine Netzhaut, das Hirngewebe und die Linse gut ist. Es gehört zu der Familie der Carotinoide und beeinflusst die Netzhaut positiv.

Eisen ist unter anderem auch ein hochwertiger Wirkstoff, der in der Spirulina Alge enthalten und für Deinen eigenen Körper sehr wichtig ist. Das Eisen ist einfach einer der wichtigsten Bestandteile auf der Erde. Besonders bei der Blutbildung handelt es sich um einer der wichtigsten Produkte überhaupt. Mehr als 70 Prozent des Eisens in Deinem Körper befindet sich in den roten Blutkörperchen und in Deinem Muskelgewerbe. Außerdem kann das Eisen Dein Immunsystem stärken und den kompletten Energiehaushalt steigern.

Genauso wichtig ist das enthaltene Vitamin B12 in der Spirulina Alge. Besonders Veganer und Vegetarier benötigen Vitamin B12, da es eine zentrale Rolle für das menschliche Nervensystem spielt. Dieses Vitamin ist besonders in vielen Fleischsorten enthalten. Es ist sehr wichtig, dass man das Vitamin B12 in seiner täglichen Ernährung integriert.

Vitamin K gehört ebenfalls zu den wichtigen Vitaminen. Dieses Vitamin steht für die Gesundheit der Knochen und Arterien. Bis heute wird das Vitamin K weiterhin erforscht. Einer der wichtigsten Punkte ist, dass Vitamin K besonders für die Blutgerinnung sehr wichtig ist. Ebenso spielt es für den Erhalt der Knochendichte eine sehr wichtige Rolle was zeigt, dass besonders alte Menschen an eine ausreichende Zufuhr von Vitamin K denken sollten.

Die GLA hingegen zählen zu den essenziellen Fettsäuren, die für Dein Gehirn wichtig sind. Schon seit vielen Jahren steht die Gamma-Linolsäure für ihre antioxidative Wirkung auf das Gehirn. Auch zum Schutz für Deine Arterien und Deine Haut wird es häufig verwendet.

Die enthaltenen Spurenelemente in der Spirulina Alge sind einfach für jede Sekunde in Deinem Tag wichtig. Ohne den dort enthaltenen Spurenelementen könnte keiner Deiner Muskeln funktionieren. Selbst Dein Gehirn würde nicht einmal arbeiten woran Du sehr gut erkennen kannst, wie wichtig Spurenelemente für den Menschen sind.

Als letzteres ist das Enzym SOD, auch Superoxid-Dismutase zu benennen. Dieses Enzym ist genauso wichtig für Deinen Körper und wirkt als eine Art Entzündungshemmer.

Wie wirken die Spirulina Presslinge?

Die Anwendungsgebiete der Spirulina Presslinge sind weiterhin sehr vielseitig. Man sagt ihnen nach, dass sie vor allem für mehr Energie sorgen können. Es gibt viele Menschen, die heute bereits Kaffee trinken, um einen kleinen Energiestoß im Alltag zu bekommen. Jeder menschliche Körper ist allerdings in der Lage, seinen eigenen Energiebedarf decken zu können. Vorausgesetzt, dass er auch richtig funktioniert. Viele Anwender nehmen die Spirulina Presslinge ein, um mehr Energie im Alltag zu haben und nicht so schnell zu ermüden. Laut einigen Studien soll sich durch die Einnahme die Energieleistung bei dem Anwender verbessern lassen.

Als weiteres Anwendungsgebiet gehört das Immunsystem dazu. Viele sagen den Spirulina Presslingen nach, dass es für das Immunsystem gut geeignet ist. Die Kombination der enthaltenen Nährstoffe funktioniert wie eine Form Akrobaten, die sich auf Deinem eigenen Immunsystem abstützen können. Anwender sagen, dass man durch die regelmäßige Einnahme der Spirulina Presslinge die Abwehrkräfte verbessern kann.

Man sagt den Spirulina Presslingen außerdem nach, dass sie Schwermetalle und Strahlung reduzieren können. Woran das genau liegt? Die Fasern der Mikroalge reagieren unter anderem auf Baumwolle. Sie saugen das Wasser sozusagen komplett auf und haben die Fähigkeit, die Giftigkeit zu binden. Es gibt viele Entwicklungsländer, die heute bereits auf die Spirulina Alge zurückgreifen, da in dem Trinkwasser sehr viele Schwermetalle enthalten sind. Laut einigen Studien konnte sogar beobachtet werden, dass Spirulina Presslinge die radioaktive Strahlung im Körper binden kann.

Aufgrund des hohen Eisengehaltes ist es sogar möglich, die Spirulina Presslinge als eine sogenannte Eiweißquelle zu nutzen. Ohne Eisen könnten die Muskeln und Blutzellen keinen Sauerstoff in Deinen Körper lassen. Daher ist eine optimale Eiweißzufuhr für jeden Menschen einfach sehr wichtig.
Doch nicht nur bei einem Eisenmangel kannst Du die Spirulina Presslinge einsetzen.

Man sagt der Spirulina Alge sogar nach, dass man durch die Einnahme dieser die eigene Gewichtsabnahme beschleunigen kann. Durch die enthaltenen Nährstoffe soll der Gewichtsverlust gefördert werden. Bisher gibt es jedoch noch keinerlei Forschungen dazu.

Die Anwendungsgebiete der Spirulina Presslinge

Aufgrund der guten Kombination aus verschiedenen Nährstoffen und anderen Inhaltsstoffen können Spirulina Presslinge unterschiedlich wirken. Du musst Dir jedoch vor Augen halten, dass es sich um eine Nahrungsergänzung handelt und nicht um ein Produkt, welches einer garantierten Wirkung nachgesagt wird. Man sagt jedoch, dass bereits drei Gramm am Tag mehr als ausreichend sind. Wir wollen Dir die Wirkungsbereiche daher nochmal in Stichpunkten aufzeigen:

  • bringt nachhaltige Energie
  • fördert das Immunsystem
  • kann die Strahlung und sogar Zunahme von Schwermetallen reduzieren
  • bringt antioxidative Vorteile mit
  • dient als richtige Eisenquelle
  • versorgt Deine Gehirnzellen
  • kann Deine Leber und Niere unterstützen
  • schützt Dein Herz- und Kreislaufsystem

Wie nimmt man Spirulina Presslinge ein?

Solltest Du dich für die Einnahme von Spirulina Presslingen entscheiden ist es sehr wichtig, dass Du dich an die richtige Dosierung hältst. Forschungsergebnisse haben bereits gesagt, dass Erwachsene drei Gramm täglich einnehmen sollten, um einen positiven Effekt erzielen zu können. Kinder hingegen sollten, je nach Körpergewicht nur ein oder zwei Gramm einnehmen. Es kommt daher darauf an, wie viel Gramm reine Spirulina in den Presslingen enthalten sind. Meistens kannst Du dies auf der Packungsbeilage nachlesen.

Es empfiehlt sich die Spirulina Presslinge mit oder ohne Nahrung einnehmen. Die Einnahme darf auch mehrmals am Tag erfolgen. Am besten ist es jedoch, dass Du die Spirulina Presslinge vier Stunden vor dem Schlafengehen einnimmst.

Die Vorteile von Spirulina Presslingen

Anhand der Inhaltsstoffe und der Wirkungsweise können die Spirulina Presslinge einige Vorteile bieten. Aufgrund dessen, dass es sich um ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel handelt, brauchst Du dir keinerlei Sorgen um Nebenwirkungen machen. Solltest Du trotz alledem bedenken haben ist es wichtig mit Deinem Arzt zu sprechen.

Um Dir nochmals einen kleinen Überblick zu geben, was die Spirulina Presslinge Dir alles bieten können, haben wir Dir nochmal alle Vorteile aufgezeigt:

  • Spirulina ist eine gesunde Nährstoffbombe
  • bietet vielseitige Anwendungsbereiche
  • kann sogar Blutdruck senken
  • viele Forschungen wurden bereits erwiesen
  • verbessern Energie und Leistungsfähigkeit
  • kann Schwermetalle und Strahlungen binden
  • ist für die tägliche Einnahme gut geeignet

 


Weitere Informationen zu Spirulina  findest du im folgenden Beitrag:

Spirulina

Spirulina – Mikroalge mit hohem Eiweißgehalt

Die Mikroalge Spirulina gehört zu den Cyanobakterien und wird gerne als Superfood bezeichnet. Du kannst Spirulina in Form von Pulver oder Tabletten und Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Interessant ist ein Blick auf die Inhaltsstoffe in […]

0 Kommentare

 

Das Fazit: Spirulina als sogenanntes Superfood bekannt

Die kleine, blaugrüne Mikroalge kann einiges bieten. Beeindrucken ist vor allem der besonders hohe Nährstoffgehalt und die verschiedenen Inhaltsstoffe, die sich auf Deinen Körper positiv auswirken können. Besonders in den Herkunftsorten der Mikroalge wird sie heute als wertvolles Nahrungsmittel angesehen. Dieses Fachwissen geht auch mehr und mehr nach Deutschland über was zeigt, dass auch in Deutschland viele Anwender auf Spirulina zurückgreifen. Es gibt natürlich sehr viele Nahrungsmittel, in denen die gleichen Inhaltsstoffe enthalten sind, sodass Du sie sehr gut über die eigene Ernährung aufnehmen kannst. Jedoch dienen die Spirulina Presslinge heute noch immer als eine Form der Nahrungsergänzungsmittel, dem nachgesagt wird, dass Du es sogar bei einem Mangel einsetzen kannst. Du kannst die Spirulina Presslinge einfach in den Alltag integrieren oder mit der Ernährung kombinieren. Das gute ist, dass es sich um ein pflanzliches Mittel handelt, mit dem Du garantiert nichts falsch machen wirst. Schließlich wurden bisher keine Nebenwirkungen nachgewiesen.

Beitrag zuletzt aktualisiert am

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*