Spirulina Pulver

Spirulina Pulver

Wer seinen Körper mit vielen Vitaminen und Nährstoffen versorgen möchte, der sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten und sich zusätzlich ausreichend bewegen. Nicht nur Proteine aus tierischen Produkten sind dabei zu berücksichtigen, sondern auch pflanzliche Nährstoffe sind besonders wichtig. Sie unterstützen den Körper vollumfassend in vielen Bereichen und haben daher besonders viele Vorteile zu bieten.

Natürlich ist es in der Industrialisierung heute schwer diese Nährstoffe immer in ausreichender Menge zu sich zu nehmen. Deswegen kann man als bewusster Mensch auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Hier empfiehlt sich unter anderem das Produkt Spirulina Pulver. Das Spirulina Pulver ist ein rein pflanzliches Produkt, welches aus der Blaualge gewonnen wird. Dazu werden heute spezielle Kulturen angelegt, um die Reinheit und die Qualität zu gewährleisten. Bei uns im Ratgeber geht es nun um das Spirulina Pulver. Dabei geht es ganz besonders darum, welche Inhaltsstoffe vorhanden sind, welche Anwendungsgebiete genutzt werden können und wie das Produkt wirkt. Selbstverständlich haben wir dabei auch die wichtigsten Vorteile rund um das Spirulina Pulver berücksichtigt. Wenn auch Du Spirulina Pulver kaufen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Wir bieten dir eine tolle Auswahl an hochwertigen Produkten an, welche nicht nur rein natürlich sind, sondern auch so tolle Vorteile zu bieten haben.

Was ist das Spirulina Pulver?

Spricht man vom Spirulina Pulver, dann ist vorrangig die Spirulina, die Alge als Superfood, gemeint. Spirulina ist eine Alge, die sich im Bereich Nahrungsmittel einen festen Stand geschaffen hat. Das ist kein Wunder, denn die Spirulina Alge ist reich an Nährstoffen und Vitalstoffen. Die Alge selbst zählt mit zur Gruppe der Blaualgen und es wird ihr nachgesagt, dass sie das Altern verlangsamen soll.

Das Spirulina Pulver wird also aus der früheren Gattung der Blaualgen gewonnen. Man bezifferte diese Blaualgen Gattung auch als Cyanobakterien. Diese Bakterien erzählen mit zu den ältesten Lebewesen, die es aktuell auf der Erde zu finden gibt. Nicht nur Menschen können von dieser Bakterien-Art viele Vorteile erhoffen, sondern auch die Tierwelt hat bereits erkannt, dass die Blaualgen eine besondere Wirkung auf den Organismus haben. Flamingos beispielsweise, ernähren sich ausschließlich auch heute noch von Blaualgen und Cyanobakterien. In Deutschland ist dieses Nahrungsergänzungsmittel hauptsächlich in Pulverform oder in Tablettenform zu bekommen.

Bevor wir nun etwas näher auf die Inhaltsstoffe und die Anwendungsgebiete eingehen, wollen wir verschiedene Merkmale der Spirulina beschreiben. Beziffert haben wir die Spirulina unter anderem als Cyanobakterien oder auch als Blaualgen. Hier möchten wir ganz kurz mit einem Missverständnis aufräumen.

Die Cyanobakterien wurden früher als Blaualgen beschrieben. Somit ist die eigentliche Blaualge, die man auch aus vielen Gewässern kennt, eine Bakterie. Besonders hervorheben kann man bei der Spirulina, dass sie ausschließlich Chlorophyll enthält. Ein Produkt, welches auch in Pflanzen sehr intensiv vorkommt und für die grüne Farbe sorgt. Die Blaualge, aus der das Spirulina Pulver gewonnen wird, kommt in stark alkalischen Salz-Gewässern vor. Der pH-Wert dieser Gewässer muss bei 9 und 11 liegen. Zu finden ist das Bakterium aber auch in geringen Maßen im Süßwasser. Besonders stark ist die Konzentration in subtropischen und tropischen Gewässern mit hohem Salzgehalt. Deswegen kommt die Spirulina sehr häufig in Mittelamerika, Südostasien und Afrika vor.

 


Weitere Informationen zu Spirulina  findest du im folgenden Beitrag:

Spirulina

Spirulina – Mikroalge mit hohem Eiweißgehalt

Inhaltsverzeichnis Was ist Spirulina?Die Inhaltsstoffe der Spirulina und deren mögliche WirkungDie Anwendungsgebiete für SpirulinaDie Wirkung von Spirulina auf Deinen KörperDie Einnahmeempfehlung zu SpirulinaDie Vorteile von SpirulinaFazit – mit Spirulina Ernährung und Körperpflege ergänzen Die Mikroalge […]

0 Kommentare

 

Welche Inhaltsstoffe sind im Spirulina Pulver enthalten?

Wer sich dazu entscheiden sollte das Spirulina Pulver einzunehmen, der sollte sich über die Inhaltsstoffe in diesem Blaualgen Pulver sehr genau informieren. Auch wenn es sich um ein rein natürliches Produkt handelt, so können bei der Herstellung trotzdem chemische bzw. synthetische Stoffe hinzugefügt werden. Nachgesagt wird dem Spirulina Pulver, das es sich um ein sehr eiweißreiches Produkt handelt. Demnach ist ein hoher Anteil an Eiweiß vorzufinden. Außerdem können die folgenden Inhaltsstoffe mit dem Spirulina Pulver in Verbindung gebracht werden.

  • Eiweiß: Eiweiß ist ein Produkt, welches vom Körper in vielerlei Hinsicht aufgenommen werden kann. Neben pflanzlichen Produkten sind natürlich tierische Erzeugnisse sehr eiweißhaltig. Der Körper benötigt Eiweiß für verschiedene Stoffwechselkomplexe und für den Muskelaufbau. Aber auch für die Zellerneuerung wird Eiweiß in verschiedenen Komplexen benötigt.
  • Vitamine B-Komplex: Spricht man von den Vitaminen des B-Komplexes, dann sind vorrangig alle B-Vitamine beschrieben die unsere Körper in regelmäßigen Abständen braucht. Insgesamt gibt es 8 B-Vitamine, die zusammen für einen gesunden Stoffwechsel sorgen. Wer nicht ausreichend B – Vitamine zu sich nimmt, schädigt nicht nur sein Immunsystem, sondern kann auch den Stoffwechsel nicht ausreichend versorgen.
  • Kalium: Im Spirulina Pulver ist neben Eiweiß auch Kalium zu finden. Auch hierbei handelt es sich um ein Vitamin bzw. ein Mineralstoff, welches der Körper in höheren Konzentrationen benötigt. Kalium findet man normalerweise in Bananen. Benötigt wird dieses Element vom Körper für die Muskulatur, die Zellen und die Nerven. In den meisten Fällen gelangt Kalium über die Nahrung in den Organismus und wird über die Nieren wieder abgebaut. Ist der Kaliumspiegel zu gering, kann es zu Mangelerscheinungen kommen.
  • Eisen: Eisen ist ebenfalls ein Produkt, welches vor allem im Fleisch vorkommt. Auch hier benötigt der Körper eine bestimmte Konzentration, um sich gesund und ausgewogen zu fühlen. Eisen ist dafür zuständig den Sauerstofftransport im Körper auf gewisse Weise zu unterstützen und zu stabilisieren. Zusätzlich ist Eisen Bestandteil des Muskelfarbstoffes und dient somit der Sauerstoffspeicherung in der Muskulatur. Ebenfalls eine Rolle spielte dieses Element bei der Energiebereitstellung in den Zellen und beim Aufbau von Hormonen und Botenstoffen.
  • Magnesium: Neben Eisen und Kalium ist auch Magnesium ein wichtiger Bestandteil, der im Spirulina Pulver vorkommt. Auch Magnesium kann man eine große Bandbreite an Wirksamkeit nachsagen. Es soll unter anderem, weil der Knochenstruktur und der Skelettmuskulatur helfen. Außerdem beeinflusst es den Herzmuskel und die autonome Muskulatur viele Organe. Magnesium ist zusätzlich in den Blutgefäßen oder den Bronchien zu finden.
  • Vitamin C: Vitamin C ist den meisten Nutzer natürlich ein Begriff. Dieses Vitamin ist in einer sehr hohen Konzentration auch im Spirulina Pulver vorzufinden. Die Wirkung von Vitamin C sollte allgemein bekannt sein. Dieses besondere Vitamin unterstützt das Immunsystem und die Abwehrkräfte im gesamten Körper.
  • Beta Carotin: Beta-Carotin ist ein Antioxidans, welches für Augen, Haut und Abwehrkräfte gleichermaßen zuständig ist. Dieses Produkt gehört mit zur Gruppe der fettlöslichen Antioxidantien, welches vor allem in orangen und gelben Färbungen vorkommt. Somit sind also Lebensmittel mit diesen Färbungen mit einem hohen Anteil von Beta-Carotin gesegnet. Dass Spirulina Pulver besitzt ebenfalls eine hohe Konzentration dieses Antioxidans. Eine besondere Eigenschaft von Beta-Carotin ist, dass es als Oxidationsschutz der Zellen genutzt werden kann.
  • Phycocyanin: Phycocyanin ist ein sehr leistungsstarkes Molekül, welches im Spirulina Pulver grundsätzlich zu finden ist. Dabei handelt es sich um ein wasserlösliches Pigment- Protein Antioxidans, welches auch für die blaugrüne Färbung der Blaualge zuständig ist. Das Spirulina Pulver ist das einzige Nahrungsergänzungsmittel, in dem ein hoher Anteil dieses blauen Oxydans vorkommt.

Hinweis: Die meisten Algen, zu denen auch die Spirulina gehört, besitzen einen sehr hohen Jodgehalt. Das kann insbesondere für Patienten mit Schilddrüsenüberfunktionen zu einem Problem werden. Bei der Spirulina ist das nicht der Fall. Denn das Spirulina Pulver enthält nur eine sehr geringe Menge an Jod.

 Die Spirulina Pulver Anwendungen

Die Spirulina Pulver Anwendung ist sehr umfangreich. Um die Anwendung besser zu verstehen sollte man wissen, wie das Spirulina Pulver hergestellt wird. Heute lässt sich größtenteils die Gewinnung durch Aquakulturen gewährleisten. Die Algen entstehen durch Zuführung von CO2, was wiederum für ein sehr schnelles Wachstum der Blaualge sorgt. Die Blaualge, welche für das Spirulina Pulver verwendet wird, bildet sich je nach pH-Wert seiner einzelnen Kulturen in unterschiedlichen Formen.

Aktuell werden von Wissenschaftlern bis zu 35 verschiedene Arten der Blaualgen definiert. Durch die Überwachung der Aquariumkulturen wird garantiert, dass die Spirulina keinerlei Verunreinigungen enthält und somit auch zum Spirulina Pulver genutzt werden kann. Die Spirulina Pulver Anwendung ist also in vielen Fällen überwacht, sodass ein reines Produkt entsteht.

Die Spirulina Pulver Anwendung bezieht sich auf die Pulverform oder die Tablettenform. In Europa ist Spirulina Pulver wesentlich angesehener als die Tabletten.

 

Wie wirkt das Spirulina Pulver?

Die Alge, welche zum Spirulina Pulver verarbeitet wird, enthält unglaublich viele Nährstoffe und somit auch einen Synergieeffekt. Die Nährstoffe im Spirulina Pulver haben alle eine therapeutische Eigenschaft und unterstützen den Organismus auf ihre ganz eigene Art und Weise. Genau diesen Effekt nennt man Synergieeffekt. Im Spirulina Pulver sind fettlösliche und wasserlösliche Nährstoffe integriert. Folgende Wirkungsweisen kann das Spirulina Pulver haben:

  1. Versorgt die Haut und schützt die Augen: Das Beta-Carotin, welches im Spirulina Pulver sehr stark vertreten ist, kann der Haut und den Augen dienen. Das Beta-Carotin gehört mit zu den Antioxidantien, welches fettlöslich ist. Es gilt auch als eine der wichtigsten Vorstufen zum Vitamin A. Der Organismus ist also in der Lage Beta-Carotin in Vitamin A umzuwandeln und somit den Zellen zukommen zu lassen. Somit kann das Beta-Carotin also nicht nur den Alterungsprozess vermindern, sondern auch die Augen vor schädlichen Einflüssen schützen.
  1. Kann immunmodulierend sein: Wer bis heute noch nichts von dem Begriff immunmodulierend gehört hat, wird nicht wissen, welche Möglichkeiten damit verbunden sind. Bei der Einnahme soll das menschliche Immunsystem mit zahlreichen Komplexen vorteilhaft versorgt werden. Wer ein geschwächtes Immunsystem besitzt, kann schnell unter Infekten und Erkrankungen leiden. Ein Immunsystem, welches jedoch eine Überreaktion präsentiert sorgt nicht für die Infekte oder Erkrankungen, sondern für Autoimmunerkrankungen wie beispielsweise Allergien, Rheuma oder Asthma. Um sich vor solchen Erkrankungen zu schützen reicht es häufig aus das Immunsystem zu stärken.
  1. Spirulina Pulver Wirkung bei Stress: Das Stress auf Dauer krank machen kann, ist sicherlich nicht unbekannt. Wer seinen Lebensstil jedoch nicht verändern kann, hat die Möglichkeit Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver oder Tablette zu nutzen. Die Spirulina Pulver Wirkung zeigt sich auch hier. Denn durch das enthaltene Beta-Carotin und Eisen können Stress – Auswirkungen gemindert werden.
  1. Die Spirulina Pulver Wirkung auf die Leber und die Nieren: Dass die Leber und die Nieren eine wichtige Funktion im Körper haben, ist sicherlich bekannt. Sie sind bei der Umwandlung der Nahrung in Energie regelmäßig mit integriert. Beide Organe sorgen für die Entsorgung der Schadstoffe und Nebenprodukte. Nimmt der Körper zu viele schädliche Stoffe auf, können Nieren und auch Leber schnell überfordert sein.

 

Wie nimmt man das Berolina Pulver ein

Die Spirulina Pulver Anwendung ist in vielen Bereichen sehr komplex. Anzuwenden ist es jedoch nur für die innere Verfügbarkeit. Die Spirulina Pulver Studien zeigen, dass eine Einnahme von drei Gramm pro Tag vollkommen unbedenklich sein soll. Wer als Erwachsener seine allgemeine Gesundheit unterstützen möchte, sollte diese Menge mit in seinen Tagesablauf einplanen. Bei Kindern sieht die Einnahme etwas anders aus. Denn hier kann die Spirulina Pulver Wirkung je nach Gewicht variieren. Im Durchschnitt können Kinder ein bis zwei Gramm am Tag zu sich nehmen. Nebenwirkungen sind beim Spirulina Pulver erst ab einer Dosierung von 10 Gramm zu befürchten. Wer einen besonders aktiven Lebensstil mit sehr viel Sport nutzt, kann mit seinem Arzt über eventuelle höhere Dosierungen sprechen.

Einzunehmen ist die Alge unter anderem als Pulverform oder eben als Tablettenform. Zu verwenden ist sie auf nüchternen Magen oder direkt vor oder beim Essen. Wer das Spirulina Pulver vor dem Essen nimmt, wird einen positiven Effekt auf sein Gewicht verspüren können.

Hinweis: Wichtig ist, das Spirulina Pulver nicht vor dem Schlafengehen zu verwenden. Durch die erhöhte Energieform kann es zu Einschlafschwierigkeiten kommen. Ebenfalls zu berücksichtigen ist das Kaffee, Alkohol und sogenannte Softdrinks die Spirulina Pulver Wirkung herabsetzen können. Deswegen ist es, wichtig bei der Einnahme lediglich Wasser zu sich zu nehmen.

Die Spirulina Pulver Anwendung bezieht sich auf in die Nutzung mit Wasser. Das heißt also, bei der Spirulina Pulver Einnahme ist Wasser ein wichtiger Bestandteil. Man kann das Pulver ohne Wasser nutzen, muss jedoch danach mindestens ein halben Liter Wasser zu sich nehmen. Wer das Spirulina Pulver lieber in Wasser auflösen möchte, kann hierzu ein normales Trinkglas verwenden, dieses entsprechend füllen und mit dem Spirulina Pulver versetzen.

 


Weitere Informationen zu Spirulina  findest du im folgenden Beitrag:

Spirulina

Spirulina – Mikroalge mit hohem Eiweißgehalt

Inhaltsverzeichnis Was ist Spirulina?Die Inhaltsstoffe der Spirulina und deren mögliche WirkungDie Anwendungsgebiete für SpirulinaDie Wirkung von Spirulina auf Deinen KörperDie Einnahmeempfehlung zu SpirulinaDie Vorteile von SpirulinaFazit – mit Spirulina Ernährung und Körperpflege ergänzen Die Mikroalge […]

0 Kommentare

 

Die Vorteile der Spirulina Pulver Anwendung

Die Vorteile der Spirulina Pulver Anwendung liegen klar auf der Hand. Das Produkt ist nicht nur sehr einfach anzuwenden und sehr gut verträglich, sondern besitzt auch eine sehr hohe Bioverfügbarkeit. Dadurch kann es in verschiedenen Komplexen angewendet werden. Die Spirulina Pulver Anwendung bezieht sich auf den Gesundheitsaspekt im Körper. Durch eine hohe Komplexität an Vitaminen kann das Spirulina Pulver sowohl im Herz Kreislaufsystem als auch im Verdauungssystem zur Anwendung kommen. Zusätzlich sorgen Nährstoffe wie Beta-Carotin dafür, dass die Haut und die Augen durch die Einnahme profitieren.

Die Vorteile des Pulvers beziehen sich nicht nur auf die Einnahme bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern. Eine voll umfassende Versorgung durch Vitamine und Mineralstoffe ist durch die Einnahme gewährleistet.

Die Vorteile im Überblick:

  • Sehr hohe Bioverfügbarkeit
  • Keinerlei Nebenwirkungen außer bei einer Höchstdosierung
  • Kann von Kindern und Eltern genommen werden
  • Lässt sich sehr leicht anwenden
  • Kann während oder vor dem Essen eingenommen werden

 

Fazit

Das positive Fazit rund um das Spirulina Pulver liegt klar auf der Hand. Nicht nur im Organismus kann es sehr viele Vorteile hervorrufen, sondern das Pulver ist es besonders einfach anzuwenden. Somit hat man ein Nahrungsergänzungsmittel zur Hand, welches nicht nur viele Vorteile bringt, sondern auch preislich und kundenfreundlich zugleich ist. Das Spirulina Pulver kaufen kann man unter anderem im Internet in zahlreichen Shops. Hier bekommt man bereits höhere Mengen zu einem sehr günstigen Preis.

 

Beitrag zuletzt aktualisiert am

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*